Big Bird - ein eTarif-​Pilotprojekt des Kreises Soest

- im Oktober 2022 erfolgreich abgeschlossen.

 

Big Bird Westfalen – ein eTarif-​Pilotprojekt des Kreises Soest – war ein Teilprojekt der ÖPNV Digitalisierungsoffensive des Landes NRW. Die Idee war: Menschen sind kreuz und quer in einer Stadt, in einer Region, im ganzen Land unterwegs. Sie steigen ein, steigen aus, steigen um. Tickets, Tarife, Verbundgrenzen – all das muss sie dabei nicht mehr interessieren, denn ihre Fahrten werden über den Ein- und Ausstieg automatisch erfasst. Das geht digital über eine App. Abgerechnet wird dann ebenfalls automatisch. Zu Grunde liegt ein Tarifmodel mit einem Grundpreis und einem Preis pro gefahrenem Luftlinienkilometer. Bus- und Zugfahren wird so einfacher und attraktiver – für alle.

Im Projekt Big Bird wurden die Bausteine, die für die Umsetzung dieser Idee notwendig waren, einzeln und im Zusammenhang entwickelt, erstellt und eingebaut und natürlich auch getestet. Dabei wurde die Übertragbarkeit der Funktionen auf andere Mobilitäts-Apps stets mitgedacht.

Mit dem 27. Oktober 2022 wurde das Projekt Big Bird Westfalen offiziell beendet. Bei einer kleinen Veranstaltung - natürlich digital - wurden der Projektablauf und die Ergebnisse dem interessierten Fachpublikum vorgestellt.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen rund um das Projekt Big Bird Westfalen. Hier können Sie die einzelnen Projektschritte noch einmal chronologisch nachvollziehen und sich ein lebendiges Bild vom Projektablauf machen.

Sollten Sie noch Fragen zum Projekt Big Bird Westfalen haben, wenden Sie sich gerne an den Kreis Soest und dort die Abteilung Digitales, Klimaschutz, Mobilität und Innovation.
E-Mail: info@kreis-soest.de