Jetzt Testfahrgast werden mit der Big Bird App

Friendly User-Test bis Ende Oktober verlängert

Ein mann, eine Frau und ein Mann steigen mit den Handys in der Hand aus einem Bus aus.Der Friendly User-Test wurde um einen Monat verlängert. Vor allem das sogenannte Be-out, als das automatische Auschecken beim Ausstieg aus dem Bus wird in dieser Testphase noch einmal besonders intensiv getestet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Testphase bestehen aus Testerinnen und Testern der ersten Phase und "Neuen", um auch hier noch einmal differnzierte Erkenntnisse zu erlangen.

Friendly User-Test startet am 1. September 2021

Big Bird mobil info App mit Fahrtverlauf mit Streckendetails

Um die Funktionsfähigkeit der Big Bird-App unter realen Bedingungen zu testen, wurde zum 1. September 2021 ein Friendly User Test aufgesetzt.

Was ist ein Friendly User-Test?

Bei einem sogenannten Friendly User Test wird eine Gruppe von interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern gebeten, ein Produkt in Hinblick auf dessen Funktionsfähigkeit unter Realbedingungen zu testen, bevor es für alle erhältlich ist. Die Friendly User werden besonders betreut und sind aufgefordert, möglichst detaillierte Rückmeldungen zu geben, ob und wie das Produkt für Sie funktioniert.

Was ist das Ziel des Big Bird Friendly User-Tests?

Ziel des Big Bird-Testlaufs ist es, zu überprüfen, ob das Check-In/Be-Out-Verfahren zuverlässig die Fahrten erfasst und  ob es ordnungsgemäß abgerechnet wird. Die Rückmeldungen der Friendly User werden weiter an die Technik geleitet und können so wertvolle Hinweise liefern, wo noch nachgebessert werden muss und welche Schritte auch bei einer größeren Anzahl an Nutzerinnen und Nutzern bereits einwandfrei und sicher funktionieren.

Was passiert nach dem Big Bird Friendly User-Test?

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Test, soll die Funktion der Big Bird-App, deren Herzstück das Check-In/Be-Out-Verfahren ist, so aufbereitet werden, dass sie so bald wie möglich in andere Mobilitätsapps (wie zum Beispiel die mobil info-App oder die fahrtwind-App) integriert werden kann.